Erbaut im 16. Jahrhundert als Jagdhaus in Auftrag der Prinzessin de Clèves, erweitert in 18. Jahrhundert, wurde das Jagdhaus durch die Familie des örtlichen Apothekers in die moderne Zeit transformiert. Unter Beibehaltung baulicher Details haben sie für zeitgerechten Komfort gesorgt u.a. durch Einbau von Zentralheitzung und Angeschluss an das Abwassernetz.

Das Relais besteht aus einem Wohntrakt mit 420 m2, einem Nebengebäude mit 150 m2, einer Anliegerwohnung und einem 10.000 m2 grossen parkartigem Garten.

Geschichte

Im Jahr 2006 öffnete das neue Relais de Chasse erstmals seine Türen für Gäste. Geniessen Sie an diesem besonderen Ort Ihre Ferien, ein langes Wochenende oder einfach ein paar freie Wochentage.

Auch auf Durchreise in den Süden oder dem Rückweg sind Sie natürlich herzlich willkommen.